USA - Südwest, unser Reisetagebuch
Home
Vorwärts >>>
<<< Zurück

Reisetage
April 2007
02 03 04 05 06 07 08
09 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30            
Mai 2007
  01 02 03 04 05 06
07 08 09 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31      

Ihre Nachricht ist willkommen:
 
Donnerstag, 12. April 2007
è
Redondo Beach und Fahrt nach Twentynine Palms
Map
Anzeige in Google Maps

Heute verlassen wir LA. Unser Ziel ist der "Joshua Tree N.P." Aber zuerst wollen wir noch das Meer, den Pacific, sehen. Nahe unserem Hotel befindet sich der "Redondo Beach Pier". Das erweist sich als eine sehr gepflegte Anlage.

Auf der Fahrt Richtung Westen, nach 29 Palms, nimmt der Verkehr immer mehr ab. Vor uns am Horizont zeigen sich Gewitterwolken. Diese wechseln von dunkelgrau langsam zu einem dunklen beige. Da immer mehr Sand über die Fahrbahn geweht wird, merken wir bald, dass es sich um einen ausgewachsenen Staub- und Sandsturm handelt. An der Strasse weisen Schilder darauf hin, dass die Sichtweite auf NULL absinken kann! Trotzdem erreichen wir das Hotel in 29 Palms ohne Zwischenfall. Auch die Sicht bleibt immer ausreichend gut.

Die Leute im Hotel schauen komisch in die Welt: "Einen derart starken Sturm haben wir hier noch nie erlebt!" Wir auch nicht!

Redondo Beach  

2
Redondo Beach Pier

3
Rancho Palos Verdes im Hintergrund

Fahrt nach Twentynine Palms  
4
In der Nähe gibt es Gewitter, bei Palm Springs, California
5
Ein veritabler Sandsturm bei Twentynine Palms, California
top  
Gehe zu: - 10 - 11 - 12 - 13 - 14 - 15 - 16 - 17 - 18 - 19 - 20 - 21 - 22 - 23 - 24 - 25 - 26 - 27 - 28 - 29 - 30 - 01 - 02 - 03 - 04 - 05 - 06 - 07 - 08 - 09 - Home