Logo  
Rundreise durch Nevada-Arizona-Utah-New Mexico-California
Sonntag, 13.April 2008
TAG 03
 
back 01 - 02 - 03 - 04 - 05 - 06 - 07 - 08 - 09 - 10 - 11 - 12 - 13 - 14 - 15
16 - 17 - 18 - 19 - 20 - 21 - 22 - 23 - 24 - 25 - 26 - 27 - 28 - 29 - 30
next


3. Tag - Page, Arizona
 

In der Nacht müssen wir die Heizung anstellen, denn es ist recht kalt. Die Mauern sind noch nicht auf Wüstentemperatur. Es ist ja auch erst Mitte April auf 1600 m über Meer. Gegen Mittag wird es aber schön warm, denn die Sonne hat schon viel Kraft. Wir besuchen heute den "Horseshoe Bend", eine Schleife des Colorado River in Form eines Hufeisens. Die Blätter und Blüten der Sträucher und wenigen Bäume beginnen zu spriessen. Vor einem Jahr waren wir einen Monat später hier. Der Unterschied an der Vegetation ist deutlich sichtbar.

 

Die Sonne ist aufgegangen über der Wüste Arizonas. Es verspricht ein wunderschöner Tag zu werden.

Sonnenaufgang
 

MapDer Colorado River beschreibt kurz unterhalb des Glen Canyon Damms eine imposante Schleife in Form eises Hufeisens.

 

oe Bend
 

Auf dem "Parkplatz" steht ein einsames Boot. Wo sind die Leute?

Boot im Canyon
 
Gleich neben dem Boot findet sich die Besatzung. Sie hat offenbar die Nacht hier unten verbracht. Camping im Canyon
 
Immer wieder bizarre Felsen. Felsformation
 
Der Frühling hat begonnen! Blüten
 

Auch ich will einen Platz an der Sonne!

Blüte im roten Sand